Was Deutsche Reisende Wissen Sollten: In Die USA Reisen

Veröffentlicht 2019-04-29
 
Karte und Reisepass

Ganz egal, wie oft Sie schon verreist sind, dieses Gefühl der freudigen Erregung macht sich immer wieder breit, wenn es darum geht, ein Ihnen noch fremdes Land erstmalig zu besuchen. Und es ist ein angenehmes Gefühl, aber oft kommen auch Zweifel und leichte Sorgen auf. Falls Ihr Reiseziel in den Vereinigten Staaten liegt, empfehlen wir deshalb, sich schon vor der Abreise umfassend zu informieren – sowohl über das, was Sie auf dem Weg erwartet, als auch darüber, wie Sie sich vor Ort verhalten sollten.

Im Internet finden sich entsprechende Angaben in Hülle und Fülle. Achten Sie bei Ihrer Recherche aber bitte darauf, dass Sie glaubwürdige Quellen konsultieren, die Ihnen aktuelle und damit gültige Informationen bieten. Um Ihnen die Orientierung ein wenig zu erleichtern, finden Sie im Anschluss ein paar Tipps, die Ihnen für Ihre Tour in die USA von Nutzen sein könne.

Einreise in die Vereinigten Staaten

Deutsche Reisende sind berechtigt, die Vorteile des Visa Waiver Programms zu nutzen, und benötigen deshalb lediglich eine ESTA, kein konventionelles Visum, um in die USA einzureisen. Die Regierung der Vereinigten Staaten hat die Sicherheitsbestimmungen für Reisen ins Land kürzlich angepasst und diese betreffen Sie schon vor der Abreise: Stellen Sie sicher, dass Sie frühzeitig am Abreiseflughafen in Deutschland eintreffen. Versichern Sie sich auch, dass Sie alle notwendigen Dokumente bei sich tragen, während Sie unterwegs sind.

Auf der Website der Lufthansa finden Sie aktuelle Informationen zu den Einreisebestimmungen, aber auch zu individuelleren Fragen wie Reisen mit Kindern u. v. m. Darüber hinaus wurde von den US-amerikanischen Behörden ein Infoblatt zusammengestellt, das noch umfassendere Angaben enthält, einschließlich einer Beschreibung des Visa Waiver Programms und der Zoll- und Sicherheitsrichtlinien, die bei der Ankunft in den USA zu beachten sind. Um sich selbst und dem Sicherheitspersonal unnötigen Stress zu vermeiden und Verzögerungen vorzubeugen, reisen Sie nicht mit verbotenen Gegenständen. Informieren Sie sich bereits im Voraus, welche Artikel in Hand- und Bordgepäck mitgeführt werden dürfen und welche nicht. Sollten Sie weiterhin Zweifel haben, konsultieren Sie das Personal Ihrer Fluglinie, das Ihnen gern behilflich ist, um Boarding und Abreise für alle Passagiere so angenehm und sicher wie möglich zu gestalten.

In den Vereinigten Staaten unterwegs

Wenn Sie zu geschäftlichen Zwecken in die USA reisen, werden Sie vielleicht vom Flughafen abgeholt und können auf die Hilfe Ihrer Geschäftspartner zählen, um sich zurechtzufinden. Auch diejenigen mit Familie oder Freunden im Land müssen sich wohl kaum darum sorgen, wie sie von A nach B kommen. Sind Sie jedoch auf eigene Faust unterwegs und kennen das Land vielleicht noch gar nicht, ist es empfehlenswert, sich im Voraus über den Bundesstaat zu belesen, den Sie besuchen wollen. Überlegen Sie schon daheim, welche Sehenswürdigkeiten Sie kennenlernen wollen, und genießen Sie so schon vor der Abreise ein wenig Urlaubsgefühl.

Viele hilfreiche Ratschläge finden Sie auf der Website Visit USA. Hier werden alle wichtigen Themen besprochen, darunter Reiseziele, Reisezeit, Wetter, saisonale Veranstaltungen, Transport und Unterkunft. Lernen Sie auch von anderen Reisenden, die Ihre Erfahrungen teilen und oft von weniger bekannten, aber nicht weniger interessanten Orten sprechen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Wo gibt es besonders leckeres Essen? Und wo lässt es sich gut einkaufen? All diese und viele weitere Fragen werden auf dieser Seite beantwortet.

Für Reiseziele mit touristischer Infrastruktur empfiehlt es sich häufig, ein Tourenpaket oder Cityticket zu buchen. Tatsächlich haben diese Angebote unterschiedliche Namen, machen es Ihnen aber allesamt leichter, die lokalen Attraktivitäten kennenzulernen. Sparen Sie nicht nur beim Einlass, sondern gehen Sie einfach an der Warteschlange vorbei und genießen Sie mehr Zeit für das Wesentliche!

Wir leben in einer Informationsgesellschaft und wo auch immer Sie sich befinden, Hilfe ist niemals weit. Wenn Sie wissen, wo Sie nachfragen und nachlesen müssen und welchen Angaben Sie trauen können, dann gehört das Gefühl von Zweifel und Sorge bald der Vergangenheit an und Sie können sich ganz und gar auf Ihre Entdeckungen konzentrieren.

 

Stichworte: