Die 9 besten Snowboard-Gebiete in den USA

Veröffentlicht 2019-08-02
 
Die 9 besten Snowboard-Gebiete in den USA.jpg

Jeden Winter verwandeln sich die Snowboard-Gebiete der Vereinigten Staaten in ein weißes Wunderland, auf das sogar Sportler aus den Alpen neidisch werden. Hier gibt es familienfreundliche Ressorts mit umfangreichem Angebot, aber auch riesige Abenteuerspielplätze abseits der Pisten. Bei Hunderten von Pisten für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis wird Ihnen garantiert nicht langweilig. Bestimmt müssen Sie trotzdem dann und wann eine Pause einlegen. Nutzen Sie diese, um Ihre Lungen mit kristallklarer Luft zu füllen und die Bilderbuchlandschaft, die Sie umgibt, in sich aufzunehmen. Wer abends entspannen will, schaut zu, wie der Schnee leise die Spuren des Tages bedeckt, und wer Action braucht, der ist eingeladen, in das pulsierende Nachtleben einzutauchen. Wenn Sie noch Zweifel daran haben, welches das Ihren Interessen am ehesten entsprechende Reiseziel ist, dann lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die besten Snowboard-Gebiete in den USA. So wird die Planung bedeutend leichter.

 

1. Steamboat Resort, Steamboat Springs, Colorado

Steamboat Springs ist als Top Destination bei Wintersportlern aus aller Welt bekannt. Sie kommen hierher wegen des besonders weichen und trockenen Pulverschnees, den sie nur Champagne-Powder nennen. Wer ihn noch nicht kennt, wird ihn lieben lernen, während er mit dem Snowboard die von verschneiten Zitterpappeln gesäumten Pisten erobert. Mit dem Morningside-Lift erreichen Sie einige der besten Routen für Ski- und Snowboardfahrer, während erfahrene Tourenfahrer in Steamboat Springs ganz sicher auch auf ihre Kosten kommen. Wer gerade erst damit beginnt, sich in das Snowboardfahren zu verlieben, der sollte sich zum Christie Peak Express begeben, wo ihm ein sanfter Einstieg garantiert ist.

2. Beaver Creek Mountain Resort, Avon, Colorado

Beaver Creek ist das Reiseziel für all diejenigen Snowboarder, die auf bestimmte Annehmlichkeiten des Lebens auch im Winterurlaub nicht verzichten wollen: auf eine elegante Unterkunft, ein schickes Nachtleben und eine exzellente Pistenpflege beispielsweise. Und es gibt kostenlose Kekse! Hier im Ressort treffen Sie auch auf ausgezeichnete Ski- und Snowboardlehrer, die Ihnen beibringen, wie Sie die Pisten heil hinunterkommen und dabei einen Riesenspaß haben. Das soll aber auf keinen Fall heißen, das erfahrene Wintersportler sich langweilen müssten. Ganz im Gegenteil – wer mag, kann freeriden, sich im Schneepark und auf den Halfpipes ausprobieren. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

3. Mammoth Mountain, Mammoth Lakes, Kalifornien

Kalifornien kann nicht nur Sommer, sondern bietet mit Mammoth Mountain nahe Mammoth Lakes einen der schönsten Winterspielplätze des Landes. Und weil auch hier an mindestens 300 Tagen im Jahr die Sonne scheint, können Sie davon ausgehen, einen traumhaften Winterurlaub zu haben. Das Ressort umfasst etwa 1.400 Hektar Snowboard-Gebiet und dazu mehrfach prämierte Parks und Halfpipes, sodass es Ihnen nicht an Abwechslung fehlen wird. Übrigens, der Mammoth Mountain ist 3.369 Meter hoch und die Wintersaison erstreckt sich bis in den Juli. Da findet wirklich jeder ein paar Tage, in denen er hier vorbeischauen kann.

4. Jackson Hole, Jackson, Wyoming

Jackson Hole in Wyoming macht vor allem erfahrenen Boardern ein unwiderstehliches Angebot: Um sich an diese steilen Abfahrten oder gar abseits der Pisten zu wagen, muss man schon ein wenig verrückt sein, aber der Adrenalinkick ist garantiert. Hier befindet sich Corbet’s Couloir, die steilste Piste der USA, die eine echte Herausforderung für Snowboarder und Skifahrer darstellt. Ja, auch Jackson Hole verfügt über einige Spots, an denen Anfänger lernen können. Generell wird es jedoch eher jenen Sportlern empfohlen, die bereits einiges an Erfahrung gesammelt haben.

5. Mount Bachelor, Oregon

Mount Bachelor ist eines der besten Snowboard-Gebiete für Fahrer aller Alters- und Könnensstufen. Das Spektrum an Pisten ist breit, das Preis-Leistungs-Verhältnis in Ordnung, und es ist relativ ruhig. Wer nach möglichst steilen Abfahrten sucht, der ist an anderen Locations besser aufgehoben, aber das macht Mount Bachelor durch die Schönheit seiner Natur wieder wett. Das Ressort ist umgeben vom Deschutes National Forest, der im Sommer wunderschön, im Winter atemberaubend ist.

6. Vail, Colorado

Colorado ist als Top Destination für Wintersportler bekannt, und eines der begehrtesten Ziele ist Vail. Snowboarder und Skifahrer sind gleichermaßen begeistert von diesem Ort, der aber auch Urlauber anzieht, die sich ohne Bretter unter den Füßen einen schönen Winterurlaub machen wollen. Denjenigen, die mit Ski oder Snowboard hierherkommen, sollten Zeit mitbringen, wenn Sie all das erkunden wollen, was Vail zu bieten hat, darunter jede Menge spektakuläre Pisten. Schneeparks mit Halfpipes, Sprüngen, Jibs und Rails machen es darüber hinaus zu einem Mekka für Freerider. Nicht umsonst werden die Burton US Open Snowboarding Championships genau hier ausgerichtet!

7. Whiteface Mountain, New York

Auf der gegenüberliegenden Seite des Landes, im Staate New York, befindet sich das Ressort Whiteface Mountain, in dem die Olympischen Winterspiele bereits zweimal ausgetragen wurden. Das Drunter und Drüber New York Citys scheint Welten entfernt zu liegen, während man hier oben die Ursprünglichkeit der Natur genießt und je nach Erfahrung die sanften Hügel oder die sagenhaften Steilpisten hinabfährt. Das Gebiet umfasst 35 Kilometer Piste, die sich auf über 80 Abfahrten verteilen. Tatsächlich sind es nur fünf Stunden bis in die Stadt, die niemals schläft, sodass sich hier ein äußerst interessanter Urlaub aus Stadt und Schnee zusammenstellen lässt.

8. Park City Mountain Resort, Utah

Park City in Utah zählt zu den größten Ressorts der Vereinigten Staaten und hat mehr als 300 Abfahrten, 14 Bowls und 8 Parks! Das heißt, dass alle Snowboarder, besonders aber fortgeschrittene Sportler und Experten, jede Menge Terrain zu erkunden haben. Da überrascht es nicht, dass 2019 die Freestyle-Skiing- und Snowboard-Weltmeisterschaften in Park City ausgerichtet wurden.

9. Mount Hood Meadows, Oregon

Oregons Mount Mood Meadows erstrecken sich auf über 800 Hektar und stellen ein Paradies für Anfänger und fortgeschrittene Snowboardfahrer dar. Während die ganz Neuen in der Ski- und Snowboardschule einen ersten Einblick bekommen, welche Welt ihnen da offensteht, toben sich die Freerider auf den Pisten, aber auch abseits derselben aus. Für die Experten unter den Snowboardern ist natürlich auch etwas dabei: Sie können sich an den Steilpisten des Heather Canyons probieren oder in der 18-Fuß-Superpipe, die nach Einbruch der Dunkelheit sogar beleuchtet wird.

 

Stichworte: